Samstag, 4. Januar 2014

2014 - Vorsätze und Vorhaben

Das neue Jahr ist da und ehrlich gesagt hab ich den Übergang gar nicht groß mitbekommen. Ich hab recht ruhig zuhause gefeiert. Um Mitternacht war halt einfach überall buntes Feuerwerk, mein Fensterbrett hat jetzt schwarze Spuren von den dort abgelegten Wunderkerzen und ich weiß jetzt, dass eine ganze Flasche Sekt trinken am nächsten Tag ziemliches Unwohlsein verursacht. ;)

Ansonsten gehts bei mir weiter mit Lernen. Ich sitze grad schon wieder dran und werde das auch bis Mai nur noch tun. Und was kommt außer den Prüfungen noch auf mich zu?

Diesen Monat geht es noch zu einer Art Konferenz (laut Ablaufplan ein einziges Futter-Event ;)) und ich fahre nach Berlin zu einem Bloggerevent, wenn man das so nennen kann. Es geht da aber nicht um Nagellack, auch nicht um Minimalismus etc... nein, es geht um Science Blogging. :)

Ich höre mir von den Bloggern an, was und wie die so machen, denn ich möchte dieses Jahr auch damit anfangen. Ich hab sogar schon einen Blognamen und eine Adresse, aber ich habe noch keinen Text fabriziert, weil ich damit dann doch noch etwas überfordert bin (ich weiß nicht, womit ich anfangen soll...). Ich möchte auch nicht hier Sciencebloggen und werde euch auch nicht auf den Blog hinweisen, wenn er denn mal Text hat, weil das sozusagen ein "berufliches" Projekt werden soll, was ich hier raus halten will (bzw. bei dem Science Blog will ich eher meine Nagellacksammlung raushalten ^^). Aber ich sag niemals nie, also später "oute" ich mich vielleicht doch nochmal. Nur grade gibts ja da eh noch nichts zu sehn...

Hier werd ich natürlich weiterbloggen und immer mal wieder von Nagellacken und Ausmistaktionen berichten. ;)

Außerdem möchte ich in Berlin auch der Museumsinsel mal wieder einen Besuch abstatten. Vielleicht schreibe ich dann auch einen Post darüber, Fotos machen hab ich mir jedenfalls vorgenommen. Es geht ins Pergamonmuseum (nur dahin, denn für mehrere Museen hab ich leider keine Zeit...). Ich war da schon ewig nicht mehr...

Dann folgt viel lernen und lernen und hoffentlich besteh ich alle Prüfungen. Ich bin davon überzeugt! Denn wenn man das nicht mal ist, braucht man gleich gar nicht hingehen, find ich... ^^ ich gebe mein Bestes und am Ende kann mans eh nicht mehr ändern, da muss man da einfach durch. Das war schon immer mein Motto. ;)

Wenn ich die Prüfungen dann geschafft habe, ziehe ich dieses Jahr hoffentlich noch um und beginne einen neuen Job. Ich liebe umziehen! Ich würde gern nach Hamburg oder Köln ziehen, wenn ich es mir aussuchen kann. Mal gucken. Bin echt gespannt, wo und mit wem ich nächstes Jahr Silvester feiere. Und grad wird mir bewusst, dass dieses  Jahr echt seeeehr aufregend werden könnte! :O (jetzt bin ich grad richtig motiviert, zu lernen, wenn ich dran denke, wozu das führen kann!)

Im Sommer gehe ich zu einer Hochzeit und evtl. auch noch einen Kumpel besuchen (dem ich das mal ankündigen müsste... nur damit der das weiß, aber ich weiß ja noch nichts Genaues...^^).

Ansonsten hab ich keine Ahnung, was da noch so alles kommt. Vielleicht auch noch ein Urlaub? Es gibt zwei Städte, wo ich gern mal hin will... vielleicht ja mal im Herbst?

Und Vorsätze? Naja, sagen wir mal so, ich habe ein Ziel: nächstes Jahr nicht mit 100 Kilo paffend auf der Couch sitzen. Mehr nicht. ;)

Kommentare:

  1. Science Blogging find ich sehr interessant. Die Frage ist nur: Wer würde theoretische Physik und Mathematik lesen?!!
    Tu mir einen Gefallen und zieh nicht nach Köln. Einbahnstraßen, Wanderbaustellen, komische Menschen, eine noch komischere Sprache (die leider noch lebt), gelbliches Bier (wer weiß, woraus das gebraut ist) und... komm auf die rechte und einzig wahre Seite des Rheins :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ich frage mich auch, wer das lesen wird... möchte schon was "wissenschaftliches" machen, aber vom Thema her interessiert es bestimmt mehr Leute, als das bei Mathe der Fall wäre. Physik dagegen ist doch auch ganz interessant... da kann man sicher auch was spannendes drüber schreiben und z.B. Experimente in der Küche starten oder einen Laser bauen oder so. :D Wanderbaustellen? Hab ich auch hier, das ist nicht schlimm. ^^ Bei den Rheinseiten ziehe ich ja die "römische" vor, auf der anderen Seite hausen doch die Barbaren! ^^

      Löschen
    2. Nja so Populärwissenschaft wie sie machmal im Fernsehen läuft ist zwar lustig aber das untertützt nur das Klischee eines Physikers... Sinnfreie Dinge machen mit viel Peng und Bumm! Laser bauen... macht Spaß ist aber Frickelsarbeit. Außerdem ist das Experientalphysik xD Die theoretischen Physiker modellieren fliegende Teilchen und so ein Kram.

      Du hast mich soeben beleidigt!!!! Kölschtrinker!

      Löschen
    3. Ich mag eigentlich auch keine Populärwissenschaft. Mal sehen, was beim Bloggerevent so für Anregungen kommen, ich hab noch gar keinen Plan.

      Zu der Beleidigung: Ich wohne doch auch bei den Barbaren. ;) Noch. ^^

      Löschen